Ab in die Berge: Après-Ski-Lichtshow in Obertauern

Lichtshow in Obertauern - Intersport Alpenglühen

 

Lichtshow in Obertauern - Intersport Alpenglühen 2017

Wir genießen unseren freien Tag auf der Edelweiß Alm.

Habt ihr schon mal vom Intersport Alpenglühen gehört? Das ist DAS Event, wenn es um neue Trends beim Skifahren geht. Jedes Jahr wird das neueste Equipment am Hotspot Obertauern auf Herz und Nieren geprüft. Dazu gehört nicht nur jede Menge Spaß im Schnee, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm, u.a. von Red Bull, und diesmal auch von uns. Im Tourismuszentrum von Obertauern konnten wir an zwei Event-Tagen unsere Lichtshows “Luminous” und “A fairy’s dream” präsentieren. Mit unserer ersten Show wurde das mehrtägige Event für die Gäste eröffnet. Die Stimmung war perfekt – man würde auch nichts anderes von der Après-Ski-Hochburg erwarten. Wir haben uns jedenfalls sofort in diese Location verliebt.

 

Shining Shadows: Auszeit im Schnee

Bei unserem Trip in die Berge hatten wir auch noch Glück, denn unsere Shows waren am Sonntag und am Mittwoch. In der Zwischenzeit konnten wir die Bergluft genießen und zwei freie Tage im Skigebiet verbringen. Es war die Zeit der Gondelfahrten, der Skihütten, des Grey’s-Anatomy-Marathons am Zimmer und der Kinderschnitzel – so ein ausgewachsenes Schnitzel im Skigebiet schlägt sich nämlich ziemlich böse auf’s Budget.

Maria Höfl-Riesch

Maria Höfl-Riesch mit uns.

Am Dienstag ging’s rauf auf die Edelweiß Alm, dort trafen wir die Ski-Legende Maria Höfl-Riesch persönlich, feierten mit den Alpenglühen-Sportlern und sahen zu, wie die Red Bull Sky Diver vom Himmel fielen. Später haben wir diese auch noch getroffen – Obertauern ist nämlich ziemlich klein. Wer sich jetzt fragt, wie wir ohne Ski auf die Alm gekommen sind, dem sei gesagt, es war definitiv aufregender als mit dem Skilift. Das Intersport-Team war nämlich so nett, uns mit dem Skido nach oben zu fahren. Nichts für schwache Nerven, aber richtig cool. Unser Weg nach unten war dann deutlich langwieriger, aber nicht weniger abenteuerlich: Wir gingen zu Fuß über die Skipiste nach unten. Da wurde es zwar nass und kalt in den Schuhen, das war’s aber wert. Unsere Reise hielt auf jeden Fall einige Premieren für uns bereit. Immer wieder dürfen wir bei unseren Shows die unterschiedlichsten Menschen und Locations kennenlernen – nicht zuletzt deswegen machen wir das alles so gerne.

 

Red Bull Sky Diver - Intersport Alpenglühen 2017

Red Bull Sky Diver, natürlich auch mit uns 😉

Bei unserer zweiten Show am Mittwoch hatten wir den ungewohnten Luxus, unsere Bühne bereits zu kennen. Nachdem wir aufgebaut hatten und all unsere LED-Geräte synchronisiert waren, konnten wir der Show ganz entspannt entgegen blicken. Danach ließen wir unseren Obertauern-Trip noch in der berüchtigten Lürzer Alm ausklingen.

Gamsmilchbar Obertauern

Die legendäre Gamsmilchbar.

 

 

Wir haben uns gefreut, dabei zu sein, denn geklappt hat wirklich alles wunderbar, was natürlich auch der gekonnten Organisation von Intersport zu verdanken ist. Wir kommen gerne wieder! Beim nächsten Mal vielleicht mit einer Feuershow im Schnee.

Im Video könnt ihr unsere Reise hautnah miterleben und unsere Show von zu Hause aus beobachten:

 

play-rounded-fill

Kommentare sind geschlossen.